Inhaltsbereich

 

Sachbearbeiter (m/w/d) für Zentrale Verwaltungsangelegenheiten

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort26169 Friesoythe

Die Stadt Friesoythe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 1 – Zentrale Verwaltung, Ordnung und Bildung einen

Sachbearbeiter (m/w/d)

für Zentrale Verwaltungsangelegenheiten

 Dem Arbeitsfeld sind im Wesentlichen folgende Tätigkeiten zugeordnet:

  • Begleitung und Unterstützung bei der Umsetzung von E-Government-Projekten
  • Federführende Wahrnehmung von Angelegenheiten der Datenschutzorganisation und Informationssicherheit
  • Bearbeitung von Angelegenheiten des betrieblichen Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit
  • Regelung allgemeiner, innerer Dienstangelegenheiten (Aktenplan; Dokumentenmanage-mentsystem; Erlass von Dienstanweisungen und Hausverfügungen)
  • Bearbeitung von arbeits-, tarif- und beamtenrechtlichen Dienstangelegenheiten einschließlich der Mitwirkung bei Personaleinstellungsverfahren
  • Mitwirkung bei Personalentwicklungsmaßnahmen und Organisationsuntersuchungen
  • Bearbeitung kommunalrechtlicher Angelegenheiten und Querschnittsaufgaben

Als Bewerber/in bringen Sie folgende persönliche Voraussetzungen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ (ehemaliger gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung II
  • Interesse an den beschriebenen Aufgabenfeldern sowie eine ausgeprägte Affinität und Offenheit gegenüber der Digitalisierung kommunaler Geschäftsprozesse
  • Freude an projekt- und teamorientierter Arbeit
  • hohe Sozialkompetenz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Der zu besetzende Arbeitsplatz / Dienstposten eignet sich auch für Jungabsolventen, die wir an dieser Stelle ausdrücklich in ihrem Bewerbungsinteresse motivieren und bestärken möchten.

Wir bieten ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld bei weitreichender Arbeits- und Arbeitszeitsouveränität sowie einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz. Die Besoldung / Vergütung erfolgt bis zur Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle bzw. einen unbefristet zu besetzenden Dienstposten. Die Stelle bzw. der Dienstposten ist grundsätzlich teilzeitgeeignet mit einem wöchentlichen Arbeitsumfang von mindestens 30 Stunden. Ein veränderter Aufgabenzuschnitt und der Einsatz in anderen Bereichen bleiben vorbehalten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leitung bevorzugt berücksichtigt (Nachweis ist beizufügen).

Für Fragen können Sie sich jederzeit gerne an den Leiter des Fachbereichs 1, Herrn Matthias Wolf, wenden (Telefon 0 44 91 / 92 93 - 126 / E-Mail: wolf@friesoythe.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte ausschließlich über unser Online-Bewerberportal unter www.friesoythe.de bis zum 05.12.2021 zuleiten.