Inhaltsbereich

 

Leitung für den den Bereich 10 - Zentrale Verwaltungs- und Personalangelegenheiten

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort26169 Friesoythe

Die Stadt Friesoythe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 1 – Zentrale Verwaltung, Ordnung und Bildung eine

Bereichsleitung (m/w/d)
für zentrale Verwaltungs- und Personalangelegenheiten

Das Aufgabengebiet umfasst neben der entsprechenden Regelung und Überwachung des allgemeinen Dienstbetriebes für den Bereich 10 - Zentrale Verwaltung -  die Grundsatzsach-bearbeitung von Angelegenheiten aus den Arbeitsfeldern der Personalwirtschaft (Personal-rekrutierung und Personalentwicklung), der Organisation (Geschäftsprozessoptimierung und strategische Weiterentwicklung der EDV) und des betrieblichen Arbeits- und Gesund-heitsschutzes, wie auch die Wahrnehmung allgemeiner (z. B. kommunalrechtlicher) Querschnitts-aufgaben.

Als Bewerber/in bringen Sie folgende persönliche Voraussetzungen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ (ehemaliger gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung II
  • Mehrjährige berufliche Leitungs- / Führungserfahrung oder Wahrnehmung besonders verantwortungsvoller Arbeitsfelder mit herausgehobener Ausführungsverantwortung (z. B. komplexe und / oder bedeutsame Projektteilnahme /-leitung)
  • Erfahrungen in den beschriebenen Aufgabenfeldern in einer vergleichbaren kommunalen Organisationseinheit (besonders förderlich: Erfahrungen in der Projektarbeit betreffend die Geschäftsprozessoptimierung; Mitwirkung an Digitalisierungsprojekten u. ä.)
  • hohe Sozialkompetenz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Gesucht wird eine qualifizierte, verantwortungsbewusste und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die über Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen verfügt.

Wir bieten ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer Führungs-position, einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten. Die Besoldung / Vergütung erfolgt bis zur Besoldungsgruppe A 12 bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle bzw. einen unbefristet zu besetzenden Dienstposten. Die Stelle bzw. der Dienstposten ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet mit einem wöchentlichen Arbeitsumfang von mindestens 30 Stunden. Ein veränderter Aufgabenzuschnitt und der Einsatz in anderen Bereichen bleiben vorbehalten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leitung bevorzugt berücksichtigt (Nachweis ist beizufügen).

Für Fragen können Sie sich jederzeit gerne an den Leiter des Fachbereichs 1, Herrn Matthias Wolf, wenden (Telefon 0 44 91 / 92 93 - 126 / E-Mail: wolf@friesoythe.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte ausschließlich über unser Online-Bewerberportal unter www.friesoythe.de bis zum 20.06.2021 zuleiten.